Dass und wie sehr Alkohol deinem Körper schadet, haben wir schon in vielen Beiträgen behandelt. In diesem Artikel wollen wir einmal genauer beleuchten, was Alkolkonsum für deine nächtliche Regeneration im Schlaf bedeutet.

Als Beispielpersonen nehmen wir einen Mann mit 80 Kilogramm Körpergewicht und eine Frau mit 60 Kilogramm. Wenn diese Personen nun jeweils 20 Gramm Alkohol konsumieren, wie wirkt sich das dann auf Ihre Regeneration im Schlaf aus?

Verschiedene Einflußfaktoren führen dazu, dass Männer und Frau Alkohol unterschiedlich schnell wieder abbauen können. Bei einem durchschnittlichen Körperwasseranteil von 68% bei Männern geht man von einem Alkoholabbau von rund 0,15 Promille pro Stunde aus. Frau haben einen geringeren Körperwasseranteil von rund 55% und bauen Alkohol nur mit ca. 0,12 Promille pro Stunde ab.

20 Gramm Alkohol sind nun etwa in einer Mischung Gin Tonic (150 ml, 1/3 Gin, 40 Vol%), in einem Glas Wein (150 ml, 13,5 Vol%) oder in 380 Milliliter Bier mit 5,2 Vol%.

Wenn nun also der Mann jeweils eine derartige Portion konsumiert, wird er einen Promillewert von ca. 0,37 erreichen. Der Abbau dieses Alkoholpegels dauert somit rund 2,5 Stunden. Bei der Frau würde der Konsum von 20 Gramm Alkohol sogar zu einem Promillewert von ca. 0,61 und einer Abbauphase von mehr als 5 Stunden führen.